Portrait

Caroline Gerner aus Obersaxen ist seit 2013 beim Scarnuz dabei. Sie führt die Zentrale der Gruppe Surselva und ist für den direkten Kontakt mit der Kundschaft zuständig. Mit ihrem Partner bewirtschaftet sie einen BIO Betrieb mit Mutterkühen, Schafen und Ziegen. Als gelernte Köchin und Bäuerin schätzt sie die regionalen Produkte. Ihre Ruhe holt sie sich in ihrem Bauerngarten und den zahlreichen Blumen.
Irma Caveng-Calörtscher aus Castrisch ist seit Beginn beim Scarnuz dabei. Sie wohnt mit ihrem Mann Gian auf dem Hof Isla. Der Sohn Claudio hat den Betrieb übernommen und betreibt weiterhin Milchwirtschaft. Die Hälfte der Milchkühe darf den Sommer auf der Alp verbringen. Irma verkauft den feinen Alpkäse einerseits direkt ab Hof und andererseits zu einem grossen Teil über den Scarnuz Grischun Surselva.

Produkte: Alpkäse & Fondue

Susi Berni aus Vals ist seit Beginn beim Scarnuz dabei. Ihr zweitältester Sohn bewirtschaftet den Berglandwirtschaftsbetrieb in Leis/Vals, wobei sie und ihr Mann mithelfen.

Produkte: Teigwaren, Meringues, Eierlikör, Tannenspitzenlatwerge, roter Holder Gelee & Verzierung Scarnuz

Sonja Buchli–Calörtscher ist seit 2010 beim Scarnuz dabei. Sie wohnt mit ihrem Mann und den beiden Söhnen in Brün, oberhalb von Valendas. Auf ihrem Bio Hof halten sie Mutterkühe und Kälber. Die Direktvermarktung von Fleisch, Gebäck und hausgemachten Spezialitäten ist ein wichtiges Standbein ihres Betriebes.

Produkte: Tee & Sirup

Ruth Stucki aus Valendas ist seit 2010 beim Scarnuz dabei. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern im Weiler von Turisch/Valendas auf 1260 m.ü.M.. Sie bewirtschaften ihren Betrieb nach IP Suisse Richtlinien mit Vertragsaufzucht und Kälbermast. 15 Bienenvölker gehören auch dazu. Teil der Garten- und Obsternte wird für den Scarnuz zu Spezialitäten verarbeitet. Als gelernte Kauffrau führt Ruth die Buchhaltung der Gruppe Surselva.

Produkte: Bienenhonig, Suppengemüse, Gerstensuppe, Pilze, Rötelikirschen, Dörrmischung, Nusslikör

Fidelia Cabalzar aus Andiast ist seit 2010 beim Scarnuz dabei. Sie bewirtschaftet mit ihrem Mann und ihren drei Kindern einen Milchwirtschaftsbetrieb mit Aufzucht und Kälbermast. Als gelernte Conditor-Confiseurin ist die Herstellung der Nusstorten ein willkommener Nebenverdienst, welcher von Zuhause aus ausgeübt werden kann. Neben der Arbeit liebt sie die Pflege der Garten- und Balkonblumen.

Produkt: Nusstorten

Anita Alpiger aus Rueun ist seit 2014 beim Scarnuz dabei. Sie bewirtschaftet mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern einen Bio Betrieb. Neben der Mutterkuh- und Ziegenhaltung sind auch die 2’000 Legehennen ein wichtiger Betriebszweig.  Man findet auf dem Hof diverse Beeren und Fruchtbäume, auch Kirschen gehören dazu.

Produkte: Rötelilikör, Curry Zucchetti, Kürbis süss sauer, Kürbis Chutney, Apfelgelee & Apfelsirup

Evi Landes und Ernst Hänny wohnen in Castrisch und bewirtschaften einen Biohof mit Grauvieh Mutterkühen, Eseln und Engadiner Schafen. Sie bauen vier verschiedene Getreidearten an. Zudem haben sie 130 Hochstamm Obstbäume und 70 Walnussbäume, hieraus entstehen Dörrfrüchte und Saft.

Produkte:  Apfelringli gedörrt & Zwetschgen gedörrt

Gabriela Bundi-Schmed aus Mutschnengia/Curaglia ist seit 2014 beim Scarnuz dabei. Sie bewirtschaftet mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern einen Milchwirtschaftsbetrieb mit Aufzucht und Schafen. Die Direktvermarktung von Fleischverarbeitung und Käseherstellung ist ein grosses Standbein ihres Betriebes.

Produkt: Birabrot

Gabi Muoth aus Breil/Brigels ist seit 2014 beim Scarnuz dabei. Sie bewirtschaftet mit ihrem Mann und ihren drei Kindern einen Milchwirtschaftsbetrieb mit Aufzucht. Ein Teil der Kühe wird im Sommer auf der Alp Tschégn dadens gehalten. Dort entsteht der Alpkäse, welcher noch über dem offenen Feuer produziert wird und den sie dann direkt ab Hof verkaufen. Den Ausgleich findet Sie beim Lesen und als Bibliothekarin in der Bibliothek Breil/Brigels.

Produkt: Totenbeinli

alpinavera